0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Einweghandschuhe die Vorschrift in vielen Berufen

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

   

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

   

Einweghandschuhe aus soliden Materialien und in verschiedenen Ausstattungen

Sowohl in der Lebensmittelindustrie als auch in der Medizin haben sich Einweghandschuhe in den vergangenen Jahren bewährt. Sie fallen durch ihre Funktionalität auf und bieten in erster Linie einen sehr stabilen Schutz. Für die Herstellung haben sich vor allem zwei Materialien in den vergangenen Jahren durchgesetzt. Zum einen wird Latex verwendet, zum anderen wird auf Nitril zurückgegriffen. Beides bietet Vor- und natürlich auch Nachteile. Sie erhalten die Einweghandschuhe bei uns in unterschiedlichen Spenderboxen. Die Aufbewahrung in den Spenderboxen der Einweghandschuhe hat sich in den vergangenen Jahren bewährt, denn sie ermöglichen eine komfortable Entnahme. Außerdem werden die Einweghandschuhe damit besonders hygienisch aufbewahrt.

Unterschiedliche Ausstattungen möglich

Wie alle Bereiche wurden auch die Einweghandschuhe in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Die gezielten Weiterentwicklungen sollen vor allem den Komfort erhöhen. So stehen heute sowohl gepuderte als auch nicht gepuderte Einweghandschuhe zur Verfügung. Der verarbeitete Puder macht sich insbesondere beim An- und Ausziehen bemerkbar. Gerade bei feuchten Händen macht sich dieses kleine Extra bezahlt. Die Hersteller bieten die Einweghandschuhe in unterschiedlichen Farben an. So sind sie in Weiß oder Schwarz lieferbar. Handschuhe aus Nitril sind darüber hinaus in Blau erhältlich.

Achten Sie auf die Details

Bei der Auswahl der Einweghandschuhe raten wir Ihnen, auf die verarbeiteten Details zu achten. So gibt es mittlerweile Handschuhe, die mit mikrogerauten Fingerspitzen versehen sind. Die Einweghandschuhe sind in der Regel unsteril und bieten sich für den Einsatz im Lebensmittelbereich, in der Medizin oder der Industrie an. Nitrilhandschuhe sind latexfrei. Sie können als Einweghandschuhe auch dann getragen werden, wenn eine Latexallergie vorhanden ist. Für die Herstellung der Einweghandschuhe gibt es Standards und DIN-Normen, an die sich die Hersteller halten müssen. Gern beraten wir Sie bei der Auswahl Ihrer Einweghandschuhe. Sie finden bei uns übrigens unterschiedliche Mengeneinheiten.